Attendorner Königsmarsch

Attendorner Königsmarsch

Der Musikzug Ennest ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Attendorner Schützenfestes. In dieser Zeit ist ein sehr enges Verhältnis besonders zur Königskompanie der Schützengesellschaft entstanden. So spielte der Musikzug Ennest bei den letzen Königen das am Schützenfestsonntag stattfindende morgendliche Ständchen. Bei dem 100 jährigen Jubiläum der Königkompanie wurde der große Zapfenstreich auf der Burg Schnellenberg vom Musikzug Ennest gestaltet. Aber auch in vielen anderen Bereichen hat sich eine sympathische Verbindung entwickelt.

Im Jahr 2008 feierte der Musikzug der freiwilligen Feuerwehr Ennest sein 60 Jähriges Jubiläum. Ungewöhnlich war das Überreichen eines Geschenkes vom Jubilar an die Königskompanie. So wurde dem Attendorner Schützenmarsch und der Schützenfanfare ein weiterer Marsch an die Seite gestellt um das Trio zu komplettieren.

Das von Guido Rennert, einem der derzeit bedeutenden deutschen Blasmusikkomponisten, komponierte Stück trägt den Titel

>>> Attendorner Königsmarsch <<<

Komponiert anlässlich des 60jährigen Jubiläums des Musikzugs Ennest im Jahr 2008, gewidmet den Königen der Schützengesellschaft Attendorn 1222 e.V.

Die Partitur wurde am Schützenfestsamstag 2008 während der Feier der Jubelkönige im Restaurant Himmelreich an den ersten Vorsitzenden der Königskompanie Rolf Fassbender überreicht. Mit Freude konnten die anwesenden Besucher die Uraufführung des Marsches genießen.